Natur Erleben

Gemeinsam Natur erleben - Begeisterung teilen - Entspannung fördern

Seit 1978 leite ich naturkundliche Exkursionen und Seminare. Es macht mir große Freude, meine Begeisterung für die Natur mit anderen Menschen zu teilen. Aber auch die Menschen, die bisher vielleicht einen weniger intensiven Kontakt zur Natur haben, möchte ich für unsere natürliche Umwelt begeistern. Einen Waldspaziergang im Regen genießen. Dem Gesang der Nachtigall lauschen. Die Kraft alter Bäume spüren. An wilden Rosen schnuppern. Sich freuen an den vielen kleinen und großen Wundern am Wegesrand. Darüber hinaus kann ein Aufenthalt in der Natur gerade in Stress-Situationen sehr erholsam, ja heilsam sein – ein idealer Ausgleich in unserem oft hektischen Alltag.

Neben dem Erlebnisfaktor steht die unterhaltsame Wissensvermittlung im Vordergrund meiner Arbeit. Dafür habe ich den Begriff "nature edutainment" oder kurz "naturetainment" geprägt.

Bei Vorträgen und Auftritten präsentiere ich mein Talent als Imitator von Vogel- und Tierstimmen, gewürzt mit Anekdoten und launiger Conferènce.

Die Kunst der Imitation hat sich auch bei Exkursionen und Seminaren sehr bewährt, etwa zum Erkennen und Lernen von Vogelstimmen.

Bei "gefühlten Wanderungen" können Sie die Natur mit allen Sinnen erleben und neue Kraft für den Alltag schöpfen.

 

Neben zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen biete ich die Möglichkeit an, mich für individuelle Veranstaltungen für Gruppen oder Einzelpersonen zu buchen, sei es für eine private Geburtstagsfeier, einen Ausflug mit Familie oder Freunden, ein Firmenevent, für einen Entschleunigungstag, eine geführte Wanderung oder auch für ein Intensiv-Vogelstimmentraining. Sprechen Sie mich gerne an! 
 


Die Stimme der Tiere

Mein besonderes Markenzeichen ist meine Begabung, rund 200 Tierstimmen (davon ca. 130 Vogelarten) täuschend echt imitieren zu können. Diese Begabung nutze ich, um meinem Publikum die Ohren zu öffnen für die Vielfalt und Bedeutung der Tierlaute, die uns häufig selbst dann intime Einblicke in das Naturgeschehen um uns herum erlauben, wenn ihre Urheber gar nicht zu sehen sind. Dieses Wissen, das für unsere Vorfahren und erst recht für Angehörige von Naturvölkern noch selbstverständlich war, und die respektvolle, staunende Freude an der Natur und ihren Geschöpfen versuche ich bei meinen Führungen, bei meinen Seminaren, Vorträgen und Auftritten zu vermitteln - nicht zuletzt, um damit auch für ihren Schutz zu werben.


              

Aktuell - Mein neues Spatzenbuch ist erschienen!